Gute Reise - Home

Eine beliebte Art, die imposante Schweizer Bergwelt kennenzulernen, ist die aufregende Eisenbahnfahrt mit der berühmten Schmalspurbahn Bernina-Express, die zur Rhätischen Bahn gehört. Die Panoramafenster der fast rundum verglasten Großraumwaggons eröffnen einem herrliche Rundblicke auf die mächtigen Drei- und Viertausender (z.B. Piz Bernina, 4.049 m) und lassen die Reise im Bernina Express, dem “langsamsten Schnellzug der Welt”, zum unvergesslichen Erlebnis werden. Sitzplätze müssen frühzeitig reserviert werden.

Der schmalspurige Bernina Express fährt in gut vier Stunden von Chur im schweizerischen Rheintal vorbei an St. Moritz im Engadin nach Tirano im italienischen Veltlin – durch drei Sprachregionen von Gletschern zu Palmen. Er ist der einzige Zug, der die Alpen offen, d.h. ohne Scheiteltunnel, überquert. Auf 2.253 Metern ü.M. erreicht er in der Station “Ospizio Bernina” die höchstgelegene Bahnstation Europas. Auf vielen Streckenkilometern beträgt die Steigung bis zu 7%. Sie zählt damit zu den steilsten Bahnstrecken der Welt, die ohne Zahnräder oder Seile auskommen. Neben den atemberaubende Steigungen werden 196 Brücken und 55 Tunnel befahren. Spektakuläre Viadukte gibt es zu bestaunen wie das berühmte Landwasser-Viadukt, das vor dem Engadiner Dorf Filisur mitten in einer senkrecht abfallenden Felswand endet und in einen Tunnel mündet; in Brusio schraubt sich der Zug auf einem kreisrunden Viadukt ins Tal – anders wäre der große Höhenunterschied nicht zu meistern. Neben diesen beeindruckenden bautechnischen Meisterleistungen kann man die wechselnden Landschaften mit glasklaren Bergseen, glitzernden Gletschern und Gipfel weit jenseits der Baumgrenze genießen.
Zwischen Thusis und Tirano befährt der Bernina-Express die zum Unesco-Weltkulturerbe gekürte Strecke der Rhätischen Bahn. In diesem Jahr feiert die Berninabahn ihr 100jähriges Jubliäum.

Bildquellen: © www.swiss-image.ch
Peter Donatsch: Landwassertunnel, Kreisviadukt bei Brusio
Andy Mettler: Landwasserviadukt
Tibert Keller: Lago Bianco



4 Kommentare zu “Bernina, legendäre Bahnstrecke durch die Schweizer Bergwelt”

  1. hacho

    Eine weitere atemberaubende Bahnreise im Panorama-Zug durch die Schweizer Alpen, bei welcher der Weg das Ziel ist: von St. Moritz nach Zermatt, vom Piz Palü zum Matterhorn mit dem Glacier-Express.

  2. Markus Spott

    Mit dem Bernina-Express auf der legendären Bahnstrecke durch die Schweizer Bergwelt von Gletschern zu Palmen: http://bit.ly/bJN54v

  3. anna

    Großartig! So ein Abenteuer wird das, danke für den fantastischen Artikel!

  4. Nina

    Ein traumhaftes Erlebnis. So kann man die wunderschöne Schweizer Bergwelt mal aus einer ganz besonderen Perspektive entdecken. Sicherlich eine der schönsten Arten, die Schweiz zu bereisen. Ein Muss für jeden Eisenbahn-Fan.

Jetzt kommentieren

*

Zeigt es uns!

"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon."
Aurelius Augustinus.



Lufthansa

Beliebteste Reiseberichte

Letzte Kommentare


Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © Gute Reise. All rights reserved.
Get Adobe Flash player