Gute Reise - Home

Nordlichter in Finnland bestaunen

Dezember 23rd, 2009

In sternenklaren Nächten kann man in Lappland oft Nordlichter, die sogenannten Polarlichter, beobachten. Dieses Naturphänomen, auch Aurora Borealis genannt, gehört zu den faszinierendsten der Erde. Es handelt sich dabei um eine Mischung aus grünen, blauen, gelben und roten Lichtern, die den Horizont erleuchten und in klaren, dunklen Nächten am Himmel des nördlichen und südlichen Erdpols auftreten. Form und Farbe sind höchst unterschiedlich und verändern sich während des Schauspiels. Die Aurora kann als gewaltiges, von Westen nach Osten verlaufendes Band über den Himmel flackern, oder in plötzlichen Entladungen aufzucken.

Polarlichter entstehen, wenn Sonnenpartikel oder ein Sonnensturm durch die Magnetfelder der Erde und der Sonne gegen die Pole der Erde getrieben werden. Die elektrischen Sonnenwindteilchen treffen auf die oberen Schichten der Erdatmosphäre und bringen die vorhanden Luftmoleküle zum Leuchten. Die beste Gelegenheit bietet sich in den Monaten Februar und März sowie im September und Oktober in der Gegend von Kilpisjärvi, im äußersten Norden Finnlands.
Im Igloo Hotel Kakslauttanen nahe der finnischen Stadt Ivalo kann man beispielsweise in Glas-Iglus übernachten und dem Spektakel am Himmel folgen. Diese verfügen über ein spezielles Thermo-Glas, so dass es bei Temperaturen von bis zu -30 °C angenehm warm bleibt.

Bildquelle: © visitfinland


Ein Kommentar zu “Nordlichter in Finnland bestaunen”

  1. Markus Spott

    #Finnland: tolle Bilder von Nordlichtern in Lappland.
    http://www.spott-online.de/gute_reise/2009/12/nordlichter-in-finnland-bestaunen

Jetzt kommentieren

*

Zeigt es uns!

"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon."
Aurelius Augustinus.



Lufthansa

Beliebteste Reiseberichte

Letzte Kommentare


Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © Gute Reise. All rights reserved.
Get Adobe Flash player