Gute Reise - Home

Das Biosphärenreservat und Weltkulturerbe La Palma ist eine echte Insel der Superlative und laut Unesco, neben Bora Bora und Jamaica eine der drei schönsten Inseln weltweit. Bei max. 28 km Breite und 2.426 m Höhe ist sie die steilste Insel der Welt. Die Inselspitze bildet der „Roque de los Muchachos“ auf dem das weltgrößte Observatorium steht. Der sternenklare Himmel ist nicht nur für Sternegucker eine Reise wert. Wer die Insel besucht sollte sich einen Tagesausflug mit Besichtigung der Weltraumteleskope gönnen. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel die „Caldera de Taburiente“ ist eine der größten existierenden Vulkanlandschaften.
Tourismus macht auf La Palma nur einen kleinen Teil der Wirtschaft aus, so konnte sich alte Tradition und Handwerkskunst bis heute erhalten. Sehenswert sind die traditionellen Holzbalkone der Inselhauptstadt „Santa Cruz de La Palma“ und die Zigarrenmanufaktur. Dort werden die berühmten palmerischen Zigarren noch handgerollt.

Besonders interessant für Wassersportler und Tauchurlauber ist eine noch unberührte Unterwasserwelt, die gleich vor der Küste auf mehr als 4.000 Meter Tiefe abfällt. Vulkanausbrüche (der letzte 1971) haben hier einzigartige Tauchplätze geschaffen. Hinzu kommt die nahe Lage zum Kanarenstrom, der La Palma eine höhere Wassertemperatur als den restlichen Kanaren beschert. Tauchausflüge werden von der örtlichen Tauchschule in Los Cancajos „Buceo Sub La Palma“ ganzjährig angeboten und begleitet.
Hotelburgen und große Strände finden sie auf La Palma kaum. Das Bild der Insel wird bestimmt durch kleine Apartmentanlagen und einsame Buchten wie der „Playa Nogales“ auf der Ostseite oder El Remo im Westen der Insel. Ein Spanien Urlaub für Individualisten.
Informationen zum Tauchurlaub auf La Palma: www.4dive.org

Bildquelle: © Buceo Sub La Palma

Share

Ein Kommentar zu “La Palma, die „Isla bonita“ der Kanaren”

  1. Tobias Bach

    Ein Bericht den ich nur Bestätigen kann.
    Nach 3mal Urlauben auf La Palma zum Wandern und Tauchen werde ich sicherlich noch ein weiteres mal dort Aufschlagen.

    Was man sich auf jeden Fall anschauen sollte sind die Meeresbecken La Fachana und Charco Azul, dort kann mann einen ganzen Tag Relaxen und die Sonne genießen.
    Gruß Tobi

Jetzt kommentieren

*

Zeigt es uns!

"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon."
Aurelius Augustinus.

Beliebte Reiseberichte


Neueste Kommentare

Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © Gute Reise. All rights reserved.