Gute Reise - Home

Sóller liegt eingebettet zwischen Orangen-, Zitronen- und Olivenhainen im nordwestlichen Teil Mallorcas. Die Stadt ist umgeben von schroffen Gebirgszügen der Serra de Tramuntana.

Mandelblüte auf Mallorca

Die Fahrt mit dem „Roten Blitz“ beginnt in der Nähe der Plaça d’Espanya im Zentrum von Palma. Schon beim Lösen des Tickets im historischen Bahnhofsgebäude stellt sich bereits ein nostalgisches Gefühl ein. Das verstärkt sich noch beim Einsteigen in einen der braunen Waggons.

Seit 1912 wird die Bahnstrecke und somit der Rote Blitz zwischen Palma und Sóller von der privaten Betreibergesellschaft „Ferrocarril de Sóller“ betrieben. Eine Stunde zuckelt der holzverkleidete Zug durch das ländliche Mallorca. Tolle Fotomotive wie das Tramuntana-Gebirge und wie in unserem Fall blühende Mandelbäume begleiten einen die knapp 28 Kilometer. 2011 wurde die gesamte Serra de Tramuntana zum Weltnaturerbe erklärt. Nach dem längsten von 13 Tunneln, durch die die elektrische Schmalspurbahn tutend rattert, öffnet sich das tiefgrüne Tal von Sóller.

Mit der historischen Straßenbahn (Tramvia de Sóller) kann man dann noch weiter fahren zum Meer bzw. den Hafen. Die hölzerne, offene Bahn ist ähnlich rustikal wie der Tren de Sóller. Die 5 Kilometer lange Fahrt durch Orangenhaine sollte man auf jeden Fall noch mitnehmen.

Informationen zu Fahrplan und -preis dieser Bahnfahrt findet Ihr bei trendesoller.com.

Weitere Bilder folgen …



Share

Jetzt kommentieren

*

Zeigt es uns!

"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon."
Aurelius Augustinus.

Beliebte Reiseberichte


Neueste Kommentare

Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © Gute Reise. All rights reserved.