Gute Reise - Home

Oslo ist die Hauptstadt und die am dichtesten besiedelte Stadt in Norwegen. Oslo hat eine besondere Kombination aus Stadtleben und leichtem Zugriff auf die freie Natur. Oslo wird oft als eine der teuersten Städte der Welt bezeichnet. Aber es gibt auch noch Wege, die Stadt ohne eine Überziehung Ihrer Kreditkarte zu genießen. Ein billiger Weg, um die Stadt zu erkunden, ist der Gebrauch von den Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen. Und ein guter Weg, um Norwegen zu erreichen, ist die Fähre nach Oslo. Die Mini-Kreuzfahrt Oslo ist auch ein Weg, um diese schöne Stadt als ein Teil einer kurzen Urlaubskreuzfahrt zu besuchen.

1. Opernhaus: 

Offiziell eröffnet wurde das Osloer Opernhaus im April 2008. Das anerkannte norwegische Architektenbüro Snohetta hatte es entworfen. Die Oper, deren Fertigstellung fünf Jahre in Anspruch genommen hat, sitzt auf der Fläche vom Bjorvika Bezirk nahe an der Börse und dem Hauptbahnhof. Die Osloer Oper ist ein neues Wahrzeichen für die Stadt geworden und hat einen sofortigen Erfolg bei den Einheimischen und auch den Touristen gezeigt. Eindrucksvolle 1,3 Millionen Menschen haben sie im ersten Eröffnungsjahr besucht. Das Osloer Opernhaus hat das Ziel einem breiteren Publikum Kultur zu bringen.

2. Oslo Stadtmuseum:

Das Stadtmuseum von Oslo beim Frogner Rittergut im Vigeland Park ist ein Museum der kulturellen Geschichte mit einer der größten Gemäldesammlungen von Norwegen. Die Geschichte von Oslo wird in thematischen Ausstellungen illustriert. Diese zeigen die Entwicklung von Oslo und die kulturellen und gewerblichen Tätigkeiten der Stadt über einen Zeitraum von 1000 Jahren.

3. Akershus Burg:

Datiert von 1299 ist die Akershus Burg eine mittelalterliche Burg und königlicher Wohnsitz. Sie wurde 1592 zu einer Festung umgestaltet. Danach wurde sie in den Jahren 1637-1648 wieder zu einer Renaissance Burg aufgebaut. Die Burg beherbergt mehrere prächtige Hallen. Die Akershus Burgkirche und das königliche Mausoleum, sowie Modelle der Burg, die Empfangszimmer der Regierung und Banketträume. Die kleine historische Kirche an der Akershus Burg ist das Heim der königlichen Sarkophage. Die Kirche ist nur im Zusammenhang mit Diensten, Konzerten und anderen Ereignissen geöffnet.

4. Naturkundemuseum:

Der Naturkundemuseumskomplex im östlichen Oslo bringt den Botanischen Garten, das Zoologische Museum und das Mineralogische-Geologische Museum in getrennten Museen unter. Die Museen sind von dem Botanischen Garten mit 7.500 Pflanzen-Spezies aus der ganzen Welt umgeben.

5. Botanischer Garten:

Der Botanische Garten ist eine grüne Oase in der Stadt Oslo. Und ein Ort, um Inspiration zu erhalten und Schönheit zu erfahren. Es ist ein idealer Ort, um sich vom Stress des Stadtlebens zu entspannen. Ebenso, um die botanische Vielfalt und Verschiedenheit zu genießen, die hier entdeckt werden kann. Die größte Fläche wurde als ein Arboretum mit ungefähr 1800 verschiedenen Pflanzen entworfen. Der Garten beinhaltet eine große und unterschiedliche Sammlung von Bäumen und Sträuchern, die in einer systematischen Methode nach Pflanzenfamilie gepflanzt wurde.

6. Vigelandsparken Skulpturpark und Museum:

Vigelandsparken muss unbedingt gesehen werden. Der berühmte Park ist mit 192 Bronzeskulpturen und Granitskulpturen gefüllt. Und die Einheimischen genießend das Leben im Freiem. Das Vigeland Museum befindet sich im Süden des Skulpturenparks. Das schöne Gebäude wird als eines der feinsten Beispiele für neoklassische Architektur in Norwegen gesehen. Die Sammlung schließt die frühen Arbeiten von Vigeland und seine Porträts und Denkmäler ein. Außerdem Gipsmodelle für die Skulpturen im Vigeland Park. Das Arbeitsverfahren des Künstlers ist auch gut im Museum dokumentiert. Es werden dort auch zeitgenössische Kunstausstellungen gezeigt.

Share

Jetzt kommentieren

*

Zeigt es uns!

"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon."
Aurelius Augustinus.

Beliebte Reiseberichte


Neueste Kommentare

Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © Gute Reise. All rights reserved.