Gute Reise - Home

Hawaii Volcanoes Nationalpark

Februar 18th, 2010

Hawaii ist eine Inselkette im Pazifik, welche aus 137, meist unbewohnten, Eilanden besteht. Auf Big Island, der größten Insel von Hawai’i befindet sich im Hawaii Volcanoes Nationalpark der Kilauea. Er ist der aktivste Vulkan der Welt. Über Jahrtausende formte sich die Insel von Hawai’i aus fünf Vulkanen. Kohala (erloschen) im Norden, Hualalai im Westen (zum letzten Mal im 19. Jahrhundert aktiv), Mauna Kea im Osten (erloschen). Mauna Loa im Süden und Kilauea im Südosten. Seit 1983 sprudelt hier die Lava ununterbrochen. Die Lava hat über 65 km² der Insel unter sich begraben. Einige Gegenden wurden mehrmals überflutet. Hier ist die Lava bis zu 24 Meter dick. Aber Kilauea hat nicht nur Teile der Insel zerstört. Er hat auch über zwei km² neues Land geschaffen.

Auf diesem „Drive-in-Vulkan“ (Karten) kann man den dampfenden Lavasee des Kilauea aus sicherer Nähe betrachten. Ebenso die glühenden, talwärts fließenden Lavaströme. Der normalerweise relativ niedrige Überdruck in den Magmakammern begünstigt ein ruhiges Ausfließen der sehr heißen und dünnflüssigen Lava. Sie fließt in breiten Strömen und gelegentlich sehr schnell die Flanken des Kegels bis zu 40 km hinunter.

im Jahr 1987 wurde der Hawai’i Volcanoes Nationalpark von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Er verfügt über mehr als 200 km Wanderwege. Sie führen durch subtropische Wälder und durch Lavawüsten. Oder entlang der Küste oder zum über 4.000 m hohen Mauna Loa-Kraterrand. Der Crater Rim Drive führt entlang eines Teils der Gipfelcaldera. Er bietet Zugang zu szenischen Haltestellen und kurzen Spaziergängen. Bei einer Fahrt entlang des Crater Rim Drive sollte man die Fenster geschlossen halten, wenn vulkanisches Gas (visuell ähnlich wie Smog) sichtbar wird. Entlang der Chain Craters Road kann es hohe Mengen an gefährlichem Schwefeldioxid Gas geben. Die Fahrt endet dort, wo ein aktiver Lavastrom die Straße quert und Ausgangspunkt für Wanderungen wird.

Ein highlight ist es, die glühende Lava im Pazifischen Ozean dampfen zu sehen. Der Park ist täglich 24 Stunden geöffnet. Man kann mit Auto für $10.00 ein paar Stunden, einen Tag oder eine Woche in diesem Nationalpark verbringen. Dabei entdeckt man immer wieder etwas Atemberaubendes, Wunderschönes oder Neues.
Weitere Informationen über die Hawai’i Volcanoes findet man (auf englisch) bei National Park Service.
Tolle Fotos von Hawaii und dessen Vulkanen gibt es bei www.volcanodiscovery.com

Bildquellen: © Tom Pfeiffer / www.volcanodiscovery.com

Share

2 Kommentare zu “Hawaii Volcanoes Nationalpark”

  1. Markus Spott

    Kilauea, der aktivste Vulkan der Welt und “Drive-in-Vulkan” im #UNESCO Weltnaturerbe #Hawaii Volcanoes Nationalpark: http://bit.ly/aS47bu

  2. laffer

    Lavafluss ins Meer auf Big Island, Hawaii. Unbedingt anschauen:

Jetzt kommentieren

*

Zeigt es uns!

"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon."
Aurelius Augustinus.

Lufthansa

Beliebte Reiseberichte


Neueste Kommentare

Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © Gute Reise. All rights reserved.