Gute Reise - Home

Etwa 80 km von El Calafate, einer kleinen Stadt am Südufer des Lago Argentino, liegt der Perito Moreno, ein riesiger Gletscher des südlichen Eisfeldes im Los Glaciares National Park. Exkursionen zum Gletscher werden von Hielo y Aventura angeboten und wir hatten uns für die Mini Trecking Tour entschieden: 2 Stunden Gletscherwanderung mit maximal 10 Personen, inklusive Bustransfer nach Bajo de las Sombras und Bootsfahrt über den Brazo Rico zum Gletscher.

Nach einer plakativen Einführung zum Perito Moreno Gletscher wandert man zum Ausgangspunkt des Trips, um sich Steigeisen anzulegen. Kurze Erläuterung, wie man damit über das Eis läuft und los gehts. Dem Guide folgend läuft die Gruppe hintereinander her. Wo notwendig schlägt der Guide Stufen ins Eis. Man wird Teil dieser spektakulären Landschaften, durchläuft Gletscherspalten und ist fasziniert von Eisformationen in den unglaublichsten Blautönen. Über Eisbäche und Lagunen zu gehen, deren Stabilität man zunächst (zu Unrecht) misstraut, wird man ständig begleitet vom Krachen des Eises. Zum Abschluss der Tour wird Whisky „on the Rocks“ gereicht, standesgemäß mit hunderte Jahre altem Gletschereis. Ein einmaliges Erlebnis, das nach heutigem Stand auch noch viele Jahre wiederholt werden kann – der Perito Moreno ist der letzte Gletscher, der in Balance bleibt und nicht kleiner wird.

[via projekt 365]

Share

Ein Kommentar zu “Perito Moreno Gletscherwanderung”

  1. Markus Spott

    Tolle Gletscherwanderung in #Patagonien: #Perito Moreno
    http://www.spott-online.de/gute_reise/2009/05/perito-moreno-gletscherwanderung

Jetzt kommentieren

*

Zeigt es uns!

"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon."
Aurelius Augustinus.

Beliebte Reiseberichte


Neueste Kommentare

Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © Gute Reise. All rights reserved.